gepflegte Hysterie & feministischer Diskurs #reclaimhysteria

1A Scout Finch

1A Scout Finch

1a scout.png
Atticus had promised me he would wear me out if he ever heard of me fightin’ any more. I was far too old and too big for such childish things, and the sooner I learned to hold in, the better off everybody would be. I soon forgot ... Cecil Jacobs made me forget.
— Scout Finch

Fiktionales Mädchen aus dem Film To kill a Mockingbird (USA, 1962) nach dem gleichnamigen Roman von Harper Lee

  • Stärke: 2/5
  • Ausdauer: 2/5
  • Superkräfte: 0/5
  • Coolness: 5/5

Kategorie: Tomboy

Beschreibung: Scout Finch ist eine Schülerin, die mit ihrem Vater, einem Anwalt, und ihrem Bruder in den Südstaaten der USA wohnt. Sie verbringt einen Sommer mit Spielen im Freien, dem Miterleben eines Gerichtsprozesses ihres Vaters und der Auseinandersetzung mit ihrem Frauwerden.
Kampfkünste: Faustkampf; Mut, ihre Meinung zu sagen, (gespielte?) Naivität
Stärken: ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, Mut, Individualität, Durchsetzungsvermögen, Autonomie und Freiheit
Kryptonit: Jähzorn
Special Features: Latzhose, cooler Haarschnitt
Trivia: Die Sängerin Scout Niblett hat sich nach der Figur Scout Finch benannt.


Kategorie 1: Tomboys

  1. 1A Scout Finch aus „Wer die Nachtigall stört“
  2. 1B Frankie Addams aus „Member of the Wedding“
  3. 1C George Kirrin aus „Fünf Freunde“
  4. 1D Arya Stark aus „Game of Thrones“
1B Frankie Addams

1B Frankie Addams

We ❤ Körper I

We ❤ Körper I