gepflegte Hysterie & feministischer Diskurs #reclaimhysteria

5B Aya

5B Aya

Hey girls! It’s not enough to be pretty, right? You need brains, too!
— Aya

Aya, ein Teenagermädchen, das in den späten 70er Jahren in Yopougon-Koute oder kurz Yop City in der Elfenbeinküste aufwächst, ist die Hauptfigur in Marguerite Abouets sechsbändiger Graphic Novel Serie Aya of Yop City, die 2013 auch als Spielfilm verfilmt wurde.

  • Stärke: 2/5

  • Ausdauer: 5/5

  • Superkräfte: 0/5

  • Coolness: 3/5

Kategorie: Lebenskunst & Lebenspraxis

Beschreibung: Aya ist eine kluge und ehrgeizige junge Frau, die in ihrem Familien- und Freund*innenkreis stark eingebunden ist. Sie hilft ihrem Vater in seinem Unternehmen, ihrer alleinerziehenden Freundin Adjoua mit der Betreuung ihres Sohnes und bringt dem Analphabeten Moussa das Lesen und Schreiben bei. Eigentlich muss sie aber für die Schule lernen, da es ihr großer Traum ist, an die Uni zu gehen und Ärztin zu werden. Deshalb lernt sie lieber, als abends in die Disko zu gehen. Als Einzige in ihrem Freund*innenkreis interessiert sie sich nicht für erotische Abenteuer und Partnersuche. Genau genommen: Anmachen nerven sie eher. Heiraten will sie sowieso nicht. Trotzdem ist Aya weit entfernt davon langweilig zu sein. Im Laufe der Geschichte lernt Aya in ihrer humorvollen Art mehr und mehr sich zu behaupten, sich von den Erwartungen ihrer Community zu lösen und ihre Ziele umzusetzen. 

Kampfkünste: Sprachgewandtheit, Klugheit, Bildung
Stärken: Hilfsbereitschaft, Solidarität, Ehrlichkeit
Kryptonit: Verkupplungsversuche ihrer Liebsten
Special Features: Baby auf dem Rücken als schickes Accessoire
Trivia: Marguerite Abouet basierte die Story lose auf ihre eigenen Erfahrungen in ihrer Kindheit, als die Elfenbeinküste ein zum unabhängigen aufstrebenden Staat wurde und sich die Gesellschaft dort im starken Wandel befand. Die Graphik Novels sind auch in der Elfenbeinküste erhältlich.

Kategorie 4: Lebenskunst & Lebenspraxis

  1. 4A Gilgi Kron

  2. 4B Aya aus Yop City

  3. 4C Clair Hanks-Huxtable

  4. 4D Jill

Unisex – Parfum

Unisex – Parfum

Sexismus an Hochschulen, Teil 2: Interview mit Lena Vöcklinghaus

Sexismus an Hochschulen, Teil 2: Interview mit Lena Vöcklinghaus