gepflegte Hysterie & feministischer Diskurs #reclaimhysteria

Maubeschau - ein Menstruations-Malbuch

Maubeschau - ein Menstruations-Malbuch

JenzMau2.jpg

Maubeschau ist ein Menstruations-Malbuch im Mandala-Stil und ein Projekt der Künstlerin, Feministin und alternativen Pornodarstellerin Jenz Mau. Es ist das erste seiner Art und soll speziell jungen Frauen die Möglichkeit geben, sich liebevoll mit ihrer Weiblichkeit und ihrem Zyklus zu beschäftigen. Als ich Jenz Projekt online entdeckt habe, war mir sofort klar, dass wir das Gleiche wie sie für alle Menstruierenden erreichen wollen, und die künstlerischen Mittel, die sie für ihr Ziel gewählt hat, bezaubern mich.

Maubeschau lädt dazu ein, sich auf eine entspannende, meditative und spielerische Weise mit dem noch immer mit Scham besetzten Thema Menstruation auseinanderzusetzen. Mit den humorvollen und aussagekräftigen Bildern wird das Thema in ein ansprechendes und selbstbewusstes Licht gerückt. Die Grafiken im Buch stellen verschiedene Vulven, Hygieneartikel und Frauenbilder mit Einflüssen aus verschiedenen Kulturen dar. Jenz will damit zeigen, dass jede Vagina schön ist und dass Bluten einfach zum Frau sein dazu gehört. Durch das Malen und das Führen eines speziellen Kalenders im Buch bekommen Mädchen und Frauen ein besseres Verständnis von ihrem Zyklus und können so zu mehr Körperakzeptanz gelangen. Die Autorin spricht aus eigener Erfahrung über den Hormonhaushalt von Frauen, der den gesamten Zyklus über Einfluss auf die Gefühle und den Körper hat. Mehr Wissen und Verständnis über den eigenen Körper führen zu einen liebevolleren Umgang mit sich selbst - und relaxt und ästhetisch anspruchsvoll geht das mit dem Maubeschau-Menstruations-Malbuch und einem Satz Buntstifte besonders gut.

HzfjOUOfpQHWNUCC6LBNMeR_TllOqTC0jiaZP_YEipI.jpg

Die Idee zum Buch entstand, weil Jenz immer wieder für ihre Nichten Malbücher angefertigt hatte. Als diese in das Alter kamen, bald ihre Regel zu bekommen, wollte sie ihnen beim Frau-Werden zur Seite stehen. Ihr Wunsch ist, dass junge Mädchen irgendwann nicht mehr schamerfüllt und hinter vorgehaltener Hand nach einem Tampon fragen müssen.

Wenn ihr Jenz bei diesem coolen Projekt unterstützen wollt, könnt ihr das auf Startnext auch für das kleine Geld ganz einfach tun: www.startnext.com/maubeschau. Das Buch wird gedruckt, wenn das Projekt erfolgreich finanziert ist.

Es gibt spannende Dankeschöns schon ab fünf Euro Beitrag, und so könnt ihr das Buch auch schon vorbestellen. Entweder für euch selbst, als Geschenk für die beste Freundin oder als einzigartig coole Überraschung für eine Menstruations-Debütantin eurer Wahl.

Mehr Infos unter: https://maubeschau.de

 

Ein Plädoyer für Wut als Werkzeug

Ein Plädoyer für Wut als Werkzeug

Poetry by Lisa Jeschke

Poetry by Lisa Jeschke